IPv6 wird aktuell

Wie Sie sicherlich bereits aus der Presse erfahren haben werden die Netzwerkadressen (IP-Adressen geneannt) knapp, da durch die weltweite Nutzung und Ausbau der Internet Nutzung immer mehr Geräte mit dem Internet verbunden sind.

Neuere Rechner mit Vista und Windows 7 sind bereits IPv6 fähig. Unter Windows XP muss IPv6 erst aktiviert werden. Die können Sie über die Eingabeaufforderung erledigen, in dem Sie folgenden Systax eingeben:

netsh interface ipv6 install

Hierbei muss „interface“ durch den Netzwerkkartennamen innerhalb des Systems ersetzt werden.

Comments are closed.