Fehlerbehebung bei beschädigte DWG-Dateien

Problem

Eine AutoCAD DWG-Datei kann nicht geöffnet werden und bewirkt, dass AutoCAD um Fehlermeldungen oder Warnungen, anzuzeigen oder zu frieren oder stürzt ab.

Ursache

Mögliche Ursachen von Beschädigungen der Datei:

  • Netz (Übertragungsfehler, Dateisperrung, latente Schreiben von Daten)
  • Speicher Medien Reduktion (fehlerhafte Sektoren auf einer Festplatte)
  • Fehlerhafte oder versagenden RAM
  • Betriebssystem-Probleme
  • Überspannung
  • 3 – Anwendungen Hersteller innerhalb des Autodesk-Produkts ausführen.
  • DWG-Dateien erstellt und gespeichert, die von nicht-Autodesk nicht RealDWG-Produkte
  • AutoCAD beendet beim Speichern der DWG-Datei (seltener)

Empfehlung: Prüfen und vor dem Speichern bereinigen

Lösung

Wenn eine Datei kann nicht geöffnet werden, nehmen Sie die folgenden Schritte aus:

  • WHERST (Befehl)

Stellt eine gewählte Zeichnungsdatei –Bei erfolgreicher Ausführung öffnen Sie, und führen Sie Prüfung (Befehl) –Wertet Integrität der Zeichnung und möglicherweise weitere Fehlerkorrektur –Festlegen Systemvariable AUDITCTL = 1, um einen Bericht der Prüfungsergebnisse erstellen

  • ALLEWIEDERHERST (Befehl)

Stellt eine gewählte Zeichnungsdatei –Zugeordnet und verschachtelte Xrefs werden auch geöffnet, repariert, neu gespeichert und geschlossen,

  • Einfügen und Auflösen
  • Starten einer neuen DWG-Datei ohne Vorlage

Führen einfügen aus, und die beschädigte Zeichnung ausgewählt –Überprüfen Sie die Option „Auflösen“

Wenn eine Datei aber trotzdem zeigt Schilder von Beschädigungen geöffnet werden kann, nehmen Sie die folgenden Schritte aus:

  • WHERST und Prüfung
  • BEREINIG (Befehl)
  • Kopieren und Einfügen in eine neue Zeichnung
  • AECTOACAD (-EXPORTTOAUTOCAD)

Exportiert in eine reine AutoCAD-Datei in die ausgewählte Zeichnungsversion –Streifen beschädigte potenziell benutzerdefinierte Objekte

  • WBLOCK (Befehl)

Legen Sie alle Layer aktiviert ist, GETAUT und entsperrt

  • WBLOCK, die alle Objekte in der Zeichnung in eine externe Datei
  • Die resultierende Datei als Block in eine neue Zeichnung einfügen (überprüfen Sie die Option „Auflösen“ oder den Block auflösen, nach dem Einfügen)
  • Überprüfung und bereinigen
  • DXFOUT/DXFIN

DXFOUT so erstellen Sie eine neue DXF-Datei –Neue Zeichnung und DXFIN so importieren Sie die neue .dxf-Datei zu starten –Versuchen Sie auch exportieren als AutoCAD 12 DXF

  • XREF in eine neue Zeichnung und „binden“

 

Originalartikel von Autodesk

Comments are closed.