Symbole von Laufwerken in zwei einfachen Schritten verändern

Gefallen Ihnen die Laufwerkssymbole unter Windows 7 nicht, können Sie diese mit einem kleinen Trick ändern. Drücken Sie (Win) + (R) geben Sie in das sich öffnende Fenster „regedit“ ein und bestätigen Sie mit (Eingabe). Navigieren Sie dann zum Pfad „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\DriveIcons“. Sollte der Schlüssel »Drivelcons« nicht existieren, klicken Sie auf »Explorer« und erstellen ihn mit »Bearbeiten I Neu I Schlüssel«.

Im Ordner »Drivelcons« erstellen Sie nun auf die gleiche Weise je einen Schlüssel für jedes Laufwerk, dessen Symbol Sie ändern Möchten. Benennen Sie die Schlüssel mit dem Laufwerksbuchstaben. In jedem dieser Schlüssel erstellen Sie einen weiteren Schlüssel mit dem Namen „Defaultlcon“.

In den zuletzt erstellten Schlüsseln klicken Sie auf der rechten Seite doppelt auf »Standard«. Ändern Sie den Wert auf „C:\Windows\system32\shell32.dll,X“ Das „X“ ist ein Platzhalter für das gewünschte Symbol.

Was Sie dort einsetzen müssen, lesen Sie im nächsten Absatz. Verfahren Sie so mit allen Laufwerken, die Sie ändern möchten. und klicken Sie jeweils auf »OK«. Um die Variable zu finden, die für Ihr gewünschte Symbol steht. wechseln Sie zum Desktop und klicken mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Verknüpfung etwa die Ihres Browsers. Nun wählen Sie »Eigenschaften« und wechseln zur Registerkarte »Verknüpfung«. Hier klicken Sie »Anderes Symbol« und schreiben „C:\Windows\system32\shell32.dll“ in das Feld über den Symbolen. Bestätigen Sie mit (Enter). Fangen Sie nun oben links bei 0 an zu zählen und gehen Sie die Symbole Spalte für Spalte von oben nach unten durch, Die Zahl, die das gewünschte Symbol hat, tragen Sie in der Registry statt dem „X“ ein .

Quelle: CHIP 05/2015

Comments are closed.