- ZBB Zeichenbüro Baumgartl - http://www.zbb-home.de -

Autodesk – Performanceeinbrüche mit McAfee AntiVirus

Autodesk meldet am 26.10.2010 das es unter Umständen zu Performanceeinbrüchen beim Starten von Autodesk Produkten kommen kann.

Um die Auswirkungen der Antivirus Software auf Autodesk Produktperformance zu reduzieren versuchen Sie folgende Einstellungen:

  1. Erstellen Sie in McAfee einen Ausschluss für die DWF-Erweiterung in dem Sie folgende Datei vom Virusscan ausschließen „c:\program files\common files\autodesk shared\dwf common\dwfshellextension.dll“
  2. Konfigurieren Sie McAfee so das die Dateitypen (Erweiterungen) der Autodesk Applikationen ausgeschlossen werden (z.B. DWG, IPT, MAX, usw.)
  3. Schließen Sie die Autodesk Installer-Dateien ebenfalls aus. z.B. Autodesk_Revit_Architecture_2010_English_Win_32bit.exe, AutoCAD_2010_English_SLD_Win_32bit.exe, Autodesk_3ds_Max_Design_2010_English_WIN_32_64.exe, etc.

    Alternativ können Sie die Dateien auch löschen, wenn Sie diese nicht mehr benötigen.

  4. Ebenfalls sollten Sie in McAfee den Dateityp CHM ausschließen, so das die Hilfe von Autodesk normal geöffnet werden kann.

Hier finden Sie den Originalartikel von AutoDesk [1]