Windows 8.1 Installations-DVD online erstellen

Ein neues Installationsmedium für Windows 8.1 lässt sich auch ohne ISO-Datei oder DVD anlegen? Microsoft bietet eine Möglichkeit, direkt online ein Installationsmedium zu erzeugen.

Der Großteil der Software gelangt heute über eine Online -Verbindung auf den Rechner. Das gilt im verstärkten Maß auch für Betriebssysteme, die sich zu dem häufig bereits vorinstalliert auf neu erworbenen Systemen befinden. Doch was, wenn der Systembetreuer oder der Nutzer es nicht für nötig befunden hat, mithilfe der Recovery-Partition entsprechende Installationsmedien anzulegen und eine entsprechende ISO-Datei auch nicht zur Verfügung steht?

Microsoft bietet für diese Fälle eine weitere Möglichkeit an:

Über die Web-Seite http://windows.microsoft.com/en-us/windows-8/create-reset-refresh-media laden Sie das Programm mediacreationtool.exe herunter, das dann nach dem Aufruf ein Installationsmedium für Windows 8.1 oder Windows 8.1 Pro (inklusive der aktuellen Updates) sowohl in der 32-Bit- als auch in der 64-Bit-Version erstellt. Dabei muss der Anwender nur angeben, welche Version in welcher Sprache das Installationsmedium braucht, und ob er einen USB-Stick oder eine DVD verwenden will. Danach lädt die Software die benötigten Dateien aus dem Web und erstellt das Medium. Natürlich wird zur Installation des Betriebssystems ein Schlüssel benötigt.

Quelle: PC-Magazin 01/2015

Comments are closed.